Manz: Kerngeschäft bricht ein

Quartalszahlen

Dienstag, 12. Mai 2015 11:04
Manz

REUTLINGEN (IT-Times) - Der Hightech-Maschinenbauer Manz startet verhalten ins neue Geschäftsjahr. Bei stagnierendem Umsatz war das Ergebnis rückläufig. Dennoch hält man am Ausblick fest.

In den ersten drei Monaten 2015 wies die Manz AG einen Umsatz von 54 Mio. Euro aus, gegenüber 54,2 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Das EBIT lag bei minus 9,4 Mio. Euro nach minus 5,7 Mio. Euro in 2014. Insgesamt meldet der Hightech-Maschinenbauer ein Konzernergebnis von minus 10,24 Mio. Euro nach minus 6,64 Mio. Euro in 2014.

Meldung gespeichert unter: Hightech Maschinenbau

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...