Manz: Der Free Cash-Flow bleibt im Keller

Maschinenbau

Montag, 13. Mai 2013 11:08
Manz Unternehmenslogo

MÜNSTER (IT-Times) - Seit nunmehr drei Jahren läuft die Manz AG einem positiven Free Cash-Flow hinterher. Der Free Cash-Flow bezeichnet den Cash-Flow aus operativer Tätigkeit unter Berücksichtigung des Cash-Flows aus Investitionstätigkeit.

Die Kennzahl bringt zum Ausdruck, wie viel Geld einem Unternehmen zur Ausschüttung an Aktionäre oder zur Begleichung von Verbindlichkeiten zur Verfügung steht. Beim Hightech-Maschinenbauer Manz konnte in den vergangenen Jahren jeweils keine Dividende ausgeschüttet werden, weil der Free Cash-Flow negativ ausfiel.

Meldung gespeichert unter: Manz

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...