Manugistics korrigiert seine Ergebnisse nach oben

Montag, 4. März 2002 18:57

Manugistics (Nasdaq: MANU<MANU.NAS>; WKN: 887347<MNX.ETR>): Das in Rockville, Maryland angestammte Softwareunternehmen Manugistics konnte die Erwartungen für das vierte Quartal des letzten Jahres deutlich übertreffen und weiterhin mit der positiven Nachricht aufwarten, dass die derzeit in unbezahltem Urlaub verweilenden Mitarbeiter aufgrund der besseren Auftragslage wieder eingesetzt werden können.

In einem Statement wurde bekanntgegeben, dass sowohl der Umsatz für das vierte Quartal als auch der Gesamtumsatz für das abgelaufene Jahr 2001 über den eigenen Erwartungen und denen der Analysten liegen wird. Die Analysten waren von einem Umsatz in Höhe von 69,9 Millionen Dollar und einen Verlust von sechs Cent je Aktie für das letzte Quartal ausgegangen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...