Mania Technologie: Insolvenzverfahren eröffnet

Freitag, 20. Juni 2008 16:28

WEILROD - Anfang Juni hatte die angeschlagene Mania Technologie AG (WKN: 662070) exklusive Verhandlungen mit einem Kaufinteressenten für die Outsourcing-Sparte angekündigt; nun hat man sich geeignet.

Wie Mania Technologie heute mitgeteilt hat, hat man sich im vorläufigen Insolvenzverfahren mit der ESO Luxco l S.à.r.l. auf eine Übernahme des Outsourcing-Geschäftes der Mania Group geeinigt. Dadurch würden die dazu gehörenden Tochtergesellschaften wie auch die Mania Technologie Belgium N.V. auch nach der heute bekannt gegebenen Insolvenzeröffnung weiter tätig sein.

Meldung gespeichert unter: Mania Technologie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...