Macronix rechnet mit Verlust

Freitag, 28. Dezember 2001 14:47

Macronix International (WKN: 900765<MRX.FSE>): Der viertgrößte Halbleiterhersteller in Taiwan hat seine Ergebnisschätzungen nach unten revidiert. Das Unternehmen rechnen nun mit einem Verlust von 24 Mio. Dollar im Gesamtjahr 2001. Bisher war man von einem wenn auch kleinen Gewinn 2001 ausgegangen. Grund für die Verluste ist die schwache Nachfrage nach Speicherchips, die für Mobilfunkgeräte und elektronische Spiele benötigt werden.

Bereits Anfang Dezember hatte Macronix seine Gewinnschätzungen um 98 Prozent gesenkt, war aber weiter von einem Gewinn ausgegangen. Doch aufgrund der schwachen Nachfrage im traditionell starken vierten Quartal konnten auch diese Prognosen nicht eingehalten werden. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...