Macronix kauft ProMOS-Fabrik

Freitag, 16. April 2010 16:14

TAIPEI (IT-Times) - Der Halbleiterhersteller Macronix International will eine ProMOS-Fabrik im taiwanesischen Hsinchu Science Park (HSP) für 8,5 Mrd. NT-Dollar bzw. 271 Mio. US-Dollar übernehmen, wie der Branchendienst DigiTimes meldet.

Die 300mm Wafer-Fabrik soll vornehmlich hochqualitative ROM- und NOR-Flashprodukte fertigen, so Macronix CEO Miin Wu. In diesem Zusammenhang soll Macronix neue 45-Nanometer-Fertigungstechnik zum Einsatz kommen, wie es heißt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Macronix International Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...