Machen Tablets den Netbooks den Garaus?

Netbooks

Donnerstag, 27. Dezember 2012 10:27
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Die handlichen Tablet-PCs werden immer beliebter und stellen damit einen ernst zu nehmenden Wettbewerber für Netbooks dar. Darauf reagieren auch die Hersteller.

Acer und Asustek Computer verkaufen ihre Netbooks mittlerweile hauptsächlich in Schwellenmärkte wie Südostasien und Südamerika. Zudem teilte Asustek kürzlich mit, dass man die Produktlinie der Eee PCs ab Ende 2012 beenden wolle. Auch von Acer gibt es nichts Neues in Sachen Netbooks, wie der Online Branchendienst DigiTimes berichtet. Branchenquellen sehen darin das Ende des Netbook-Marktes. Schon im September dieses Jahres hieß es, dass der US-Halbleiterspezialist Intel Probleme hat, seine Mikroprozessoren der Baureihe Atom an den Mann zu bringen, da Asustek und Acer über einen Produktionsstopp von Atom-Netbooks beraten. Nun jedoch geht man davon aus, dass Intel weiterhin Atom Prozessoren produzieren werde und auf den Embedded Markt für Applikationen wie „Digital Signale“ und „Point of Sale“ setzten wird. Auch gibt es erste Windows 8 Tablets mit Atom-Prozessoren.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...