MacBook Pro: Apple wechselt angeblich von AMD zu nVidia

Mittwoch, 23. November 2011 15:34
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple wird bei seiner neuen Generation an MacBook Pro Modellen künftig auf Grafikchips aus dem Hause nVidia setzen, anstatt auf Chips von AMD, meldet der Branchendienst SemiAccurate.

Demnach sollen vom Wechsel aktuell nur MacBook Pro Produkte betroffen sein, inwieweit Apple auch bei Desktop-Modellen nVidia setzen, steht noch nicht fest. Bislang vertraut Apple bei Desktop-Modellen vor allem auf Discrete-Grafikchips von AMD. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Apple via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...