Lycos wechselt erneut den Besitzer

Dienstag, 17. August 2010 08:06
Lycos

NEW YORK (IT-Times) - Die einst populäre Suchmaschine Lycos hat erneut einen Besitzer. Der bisherige Eigentümer, die südkoreanische Internetfirma Daum verkauft Lycos an die indische Marketing-Firma Ybrant Digital für rund 36 Mio. US-Dollar, wie der Branchendienst TechCrunch berichtet.

Die südkoreanische Daum hatte Lycos im August 2004 für 95,4 Mio. US-Dollar vom ehemaligen Lycos-Eigentümer Terra Networks erworben. Terra Networks wiederum kaufte Lycos im Jahr 2000 für 5,4 Mrd. Dollar. (ami)

Meldung gespeichert unter: Lycos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...