Lycos prüft Verkauf von Zugangsgeschäft

Donnerstag, 8. Februar 2007 00:00

HAARLEM (NIDERLANDE) - Lycos Europe N.V. (WKN: 932728<LCY.FSE>) gab heute bekannt, den Verkauf des deutschen Internet-Zugangsgeschäfts in Erwägung zu ziehen. Der Internet-Portalanbieter und Online-Vermarkter nimmt nun Verhandlungen mit verschiedenen externen Parteien auf, die Interesse an einer möglichen Übernahme gezeigt haben.

Entsprechend der Strategie des Unternehmens, sich auf seine Kerngeschäfte zu konzentrieren, hat man sich entschieden, nicht weiter in das Internet- Zugangsgeschäft zu investieren. Erst im letzten Monat hatte Lycos Europe den Verkauf der entsprechenden schwedischen Sparte an Glocalnet Scandinavia AB für rund 19 Mio. Euro abgeschlossen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...