Lycos Europe sucht weiter

Montag, 26. Mai 2008 16:59
Lycos

HAARLEM - Das Internet-Portal Lycos Europe (WKN: 932728) tut sich offenbar schwer einen Käufer zu finden. Nachdem Anfang Mai bekannt wurde, dass das Internet-Portal nach einem geeigneten Käufer Ausschau halten würde, berichtet nun die Financial Times Deutschland, dass etwaige Verhandlungen bislang erfolglos verlaufen sind.

Demnach wurden bereits Gespräche mit AOL, United Internet aber auch mit Tomorrow Focus über einen möglichen Verkauf geführt. Jedoch konnten sich die beteiligten Parteien aber nicht auf einen Kaufpreis einigen. So soll Lycos Europe nach Angaben der FTD 200 Mio. Euro gefordert haben, ein Preis der den Interessenten offenbar zu hoch scheint.

Meldung gespeichert unter: Lycos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...