Lucent will Glasfasersparte loswerden

Mittwoch, 14. März 2001 14:19

Lucent Technologies (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.FSE>) bestätigte am Mittwoch, dass sie über die Zukunft ihrers Glasfaser-Geschäftsbereiches nachdenken. Die Optical Fiber Solutions Unit könnte in ein Joint Venture eingehen, oder verkauft werden. Damit bestätigt Lucent Gerüchte, die schon vor einem Monat vom Wall Street Journal diskutiert wurden. Damals vermutete das Wall Street Journal in einem Artikel, dass schon verschiedene Unternehmen wie Alcatel, Nortel und Corning interesse an der Lucent Sparte angemeldet hätten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...