Lucent erneut profitabel

Mittwoch, 21. Januar 2004 15:30

Der weltweit führende US-Telekomausrüster Lucent Technologies (NYSE: LU<LU.NYS>, WKN: 899868<LUC.FSE>) konnte nach einer starken Nachfrage nach seinen Produkten auch im vergangenen Quartal einen Gewinn ausweisen.

So meldet der Telekomspezialist einen Umsatzzuwachs von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei die Gesellschaft 2,26 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei konnte Lucent einen Gewinn von 338 Mio. US-Dollar oder sieben US-Cent je Aktie einfahren, nach einem Plus von 264 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Ausgenommen einmaliger Sondereinnahmen blieb ein operativer Gewinn von drei US-Cent je Aktie übrig, womit Lucent die Erwartungen der Analysten übertreffen konnte. Diese hatten im Vorfeld mit einem operativen Minus von einem US-Cent je Aktie bei Einnahmen von 2,14 Mrd. Dollar gerechnet. Insgesamt beendete Lucent das Quartal mit Barreserven von 4,3 Mrd. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...