LSI Logic verkauft Chipfabrik an ON

Freitag, 7. April 2006 00:00

MILPITAS - Der US-Chiphersteller LSI Logic (NYSE: LSI<LSI.NYS>, WKN: 867761<LOG.FSE>) zieht sich mehr und mehr von seinem ASIC-Geschäft zurück. So gab das Unternehmen nunmehr den Verkauf seiner Chipanlage in Oregon für 105 Mio. US-Dollar in bar bekannt. Die Anlage geht an den US-Chipspezialisten ON Semiconductor (WKN: 930124<XS4.FSE>).

ON Semiconductor geht davon aus, dass sich der Zukauf positiv auf die Gewinnentwicklung im Jahre 2007 auswirken wird. Für das laufende Jahr 2006 erwartet ON keine Auswirkungen auf das Ergebnis. ON wird nahezu alle betroffenen LSI-Mitarbeiter übernehmen, wie das Unternehmen erklärt. Die gekaufte Wafer-Fabrik in Gresham/Oregon umfasst unter anderem ein 500.000 Quadratfuß großes Baugelände.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...