LSI hebt Prognose

Donnerstag, 18. März 2010 18:13

MILPITAS (IT-Times) - Der US-Chiphersteller LSI Corp (NYSE: LSI, WKN: 867761) hat die Prognose für das erste Quartal 2010 angepasst. Das Unternehmen rechnet mit stärkeren Ergebnissen als bisher angenommen.

LSI gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass man für das erste Quartal 2010 mit einem Umsatz zwischen 620 Mio. US-Dollar und 640 Mio. Dollar rechne. Das Nettoergebnis (nach GAAP) soll aktuell zwischen einem Verlust von 0,03 Dollar je Aktie rund einem Plus von 0,04 Dollar je Aktie liegen. Zudem soll sich die Bruttogewinnmarge auf rund 42 Prozent belaufen, so das Unternehmen. Damit liegt der Wert am Ende des zuvor genannten Prognose-Rahmens.

Meldung gespeichert unter: LSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...