LPKF widersetzt sich Negativtrend und will Ergebnis ausbauen

Laser-Technologie

Freitag, 15. Mai 2009 15:50
LPKF Laser & Electronics

Die LPKF Laser & Electronics AG (WKN: 64500), welche unter anderem auf die Produktion von mechanischen und laserbasierten Systemen zur Herstellung von Leiterplatten-Prototypen spezialisiert ist, hat die Zahlen für das erste Quartal 2009 veröffentlicht.

Wie diesen zu entnehmen ist, setzte LPKF in den ersten drei Monaten 2009 rund 10,09 Mio. Euro um; verglichen mit dem Vorjahresquartalsumsatz von 8,46 Mio. Euro ein Zuwachs von 19 Prozent. Gleichzeitig drehte sich bei LPKF das Betriebsergebnis in die schwarzen Zahlen und summierte sich im ersten Quartal 2009 auf 1,21 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal hatte dieses noch mit minus 317.000 Euro in den roten Zahlen gelegen.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...