LPKF profitiert von Solarauftrag - Jahresprognose angehoben

Laser-Technologie

Montag, 12. November 2012 15:25
LPFK.jpg

GARBSEN (IT-TIMES) - LPKF hat die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2012 leicht angehoben. Beim operativen Ergebnis präzisierte der deutsche Laserhersteller und Solarausrüster auf den oberen Rand der bisherigen Spanne.

So rechnet LPKF nach aktueller Prognose für das Gesamtjahr 2012 mit Umsatzerlösen zwischen 106 Mio. und 109 Mio. Euro. Ausgerechnet ein Auftrag aus der krisengebeutelten Solarindustrie beflügelte die Entwicklung der Erlöse in diesem Jahr. Doch für die Zukunft rechnet die LPKF mit Einbußen im Segment „Solar Equipment“, die im kommenden Jahr zu einer Verlangsamung der positiven Umsatzentwicklung führen werden. 2014 sollen die Erlöse nach aktueller Einschätzung von LPKF wieder um zehn Prozent zulegen.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...