LPKF Laser & Electronics kappt Prognose

Prognose-Senkung

Donnerstag, 23. Oktober 2014 16:00
LPKF Laser & Electronics

GARBSEN (IT-Times) - Nach einem herben Umsatzeinbruch im letzten Quartal senkt die LPKF Laser & Electronics AG die Umsatz-und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr. Dies teilte das Unternehmen am heutigen Donnerstag mit.

So rechnet LPKF Laser & Electronics nun mit einem Umsatz von 120 Mio. bis 125 Mio. Euro. Zuvor wurden noch 132 Mio. bis 140 Mio. Euro Umsatzvolumen antizipiert. Die EBIT-Marge wurde von zuvor 15 bis 17 Prozent auf nunmehr zehn bis zwölf Prozent herabgesenkt. Als Grund nannte das Unternehmen vor allem den „schwachen Auftragseingang in den letzten Wochen“. Projekte im Bereich Laser-Direkt-Strukturierung (LDS) mussten aus diesem Grund verschoben werden. Auch der Produktbereich Welding Equipment blieb zuletzt hinter den Erwartungen zurück.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...