LPKF erhöht 2010er Prognose

Laser-Technologie

Mittwoch, 28. April 2010 11:43
LPKF Laser & Electronics

GARBSEN (IT-Times) - Die LPKF Laser & Electronics AG (WKN: 645000) blickt mit mehr Optimismus auf das Geschäftsjahr 2010. Man erhöhte nun die Prognose für das Gesamtjahr.

Nach der neuen Prognose rechnet man bei LPKF mit einem Umsatz von mindestens 60 Mio. Euro sowie einer EBIT-Marge von mindestens 14 Prozent. In 2009 hatte LPKF einen Umsatz von 51 Mio. Euro sowie eine EBIT-Marge von 14 Prozent ausgewiesen. Im März 2010 sprach das Unternehmen bei der Präsentation der endgültigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2009 von einem Umsatzwachstum von mehr als zehn Prozent für das Gesamtjahr 2010. Die EBIT-Marge sollte nach damaligen Einschätzungen auch weiterhin zweistellig bleiben. Seinerzeit wurde zudem, eine weitere Stabilisierung der Wirtschaft vorausgesetzt, auch ein Umsatz- und Ergebnisanstieg für 2011 prognostiziert. Hinsichtlich des Ausblicks für das kommende Geschäftsjahr äußerte sich LPKF heute unterdessen nicht.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...