LPKF: Ergebnis fällt trotz Umsatzsteigerung

Quartalszahlen

Dienstag, 27. März 2012 12:18
LPKF Laser

GARBSEN (IT-Times) - Die LPKF Laser & Electronics AG hat heute ihren Geschäftsbericht für das abgelaufene Jahr 2011 veröffentlicht. Das Unternehmen musste trotz gestiegenem Umsatz ein sinkendes Ergebnis präsentieren.

LPFK konnte 2011 mit einem Umsatz von 91,1 Mio. Euro den Vorjahreswert um zwölf Prozent übertreffen. Den größten Umsatz erzielte dabei mit 45,2 Mio. Euro das Segment Electronics Production Equipment. Die neue Nummer zwei ist die Sparte Other Production Equipment mit einem Umsatz von 25,5 Mio. Euro. Auf Platz drei befindet sich unterdessen der Bereich Electronics Development Equipment, in dem 18,1 Mio. Euro umgesetzt werden konnten. Alle anderen Bereiche erzielten zusammen einen Umsatz von 2,3 Mio. Euro. Wichtigste Geschäftsregion bleibt Asien mit einem Umsatz von 43,2 Mio. Euro, gefolgt von Nordamerika mit 22 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...