LPFK Laser & Electronics: Neue Standorte in China

Donnerstag, 1. Oktober 2009 12:32
LPKF Laser & Electronics

GARBSEN (IT-Times) - Die LPKF Laser & Electronics AG (WKN: 645000) baut ihr Netz an Niederlassungen in China weiter aus. Chengdu und Peking sind die neuen Standorte des deutschen Laserspezialisten im Reich der Mitte.

Bislang war die Laser & Electronics AG bereits mit Niederlassung in Tianjin, Suzhou, Shenzhen und Hongkong auf dem chinesischen Markt präsent. Als Grund für die Einrichtung neuer Standorte nannte LPFK die wachsende Nachfrage nach LPFK-Systemen vor allem in China. Im ersten Halbjahr 2009 verbuchte das Garbsener Unternehmen ein Umsatzplus von 15 Prozent auf 22,5 Mio. Euro. Anfang dieses Monats hatte LPFK den größten Auftrag der Firmengeschichte mit einem Volumen von sechs Mio. Euro gemeldet.

Meldung gespeichert unter: LPKF Laser & Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...