Lowe’s stattet Mitarbeiter mit 42.000 iPhones aus

Freitag, 9. September 2011 08:51
Apple_iPhone4_G.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Ein weiterer Prestige-Erfolg für Apple und sein iPhone. Der zweitgrößte US-Baumarkt Lowe’s erweitert seine Webseite und stattet seine Store-Mitarbeiter mit 42.000 iPhones aus, meldet Bloomberg.

Schon im nächsten Monat will Lowe’s mit MyLowes ein Online-Tool einführen, wodurch Kunden einen direkten Zugriff auf Produktbeschreibungen, Garantien und Zeichen- und Bauvorlagen hätten, kündigt Chief Information Officer Mike Brown im Interview an. Mitarbeiter sollen durch die iPhone 4 Handys die Fragen der Kunden einfacher und schneller beantworten können, wodurch die Verkäufe steigen sollen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...