Loudcloud senkt Verluste

Dienstag, 20. November 2001 17:28

Loudcloud (Nasdaq: LDCL<LDCL.NAS>, WKN: 578802<LDD.FSE>): Der Anbieter von Internet-Infrastruktur Software profitiert von guten Quartalszahlen. Das Unternehmen gab am Montag nachbörslich schmalere Verluste und gutes Umsatzwachstum bekannt. Zudem zeigte sich Loudcloud zuversichtlich, dass die Jahresumsätze am oberen Ende der Schätzungen liegen werden.

Im abgelaufenen Quartal betrug der Umsatz 14,3 Mio. Dollar. Das ist eine Verdreifachung gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wo die Umsätze 5,6 Mio. Dollar betrugen. Der Nettoverlust von Loudcloud konnte von 58,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum auf jetzt 40,7 Mio. Dollar oder 62 Cents pro Aktie verringert werden. Im vierten Quartal will das Unternehmen die Verluste weiter reduzieren. Loudcloud hofft auf einen Verlust von 55 Cents pro Aktie. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...