Loudcloud backt kleine Brötchen

Mittwoch, 2. Mai 2001 11:49

Loudcloud (Nasdaq: LDCL<LDCL.NAS>, WKN: 578802<LDD.ETR>): Die neue Firma des Netscape-Gründers Marc Andreessen, Loudcloud, fährt bisher nur Schulden ein. Erklärtes Ziel von Loudcloud ist es, das Internet billiger und einfacher zu machen.

Die Firma aus Sunnyvale, Kalifornien will den Internet-Auftritt von Unternehmen aufbauen und modernisieren. Schwerfälligen Konzernen bietet das Unternehmen Outsourcing-Lösungen sowie schnellere Reaktion auf Markt- und Technologietrends. Allerdings sind die potentiellen Kunden nicht so recht überzeugt: letztes Jahr hat Loudcloud fast 50 Millionen Dollar Verlust eingefahren bei gerade mal zwei Millionen Dollar Einnahmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...