Looksmart verliert MSN-Geschäft

Dienstag, 7. Oktober 2003 08:51

Der Internet-Suchdienst LookSmart (Nasdaq: LOOK<LOOK.NAS>, WKN: 925221<LOK.FSE>) muss einen schweren Rückschlag hinnehmen. So bestätigt der amerikanische Suchdienst die Vertragsauflösung mit der Microsoft-Tochter MSN zum Januar 2004. Hintergrund sind offenbar Planungen Microsofts, einen eigenen Suchdienst und entsprechende Werkzeuge rund um den Bereich Pay-for-Performance zu entwickeln.

Die Vertragsauflösung mit MSN bedeutet für die in San Francisco ansässige LookSmart einen massiven Umsatzverlust, trug das MSN-Geschäft in der Vergangenheit nahezu 70 Prozent zu den Gesamteinnahmen bei. LookSmart wird daher gezwungen sein, weitere Kosten zu kürzen, so LookSmart-Chef Jason Kellerman. Einzelheiten über einen möglichen Stellenabbau oder andere finanzielle Details wollte das Unternehmen aber nicht preisgeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...