Logitech: Zusammenarbeit mit Carl Zeiss

Freitag, 29. Juni 2007 00:00

ROMANEL-SUR-MORGES/FREMONT (Kalifornien) - Logitech International S.A. (Nasdaq: LOGI, WKN: A0J3YT) und die Carl Zeiss AG haben eine exklusive Zusammenarbeit bei der Verbesserung der Bildqualität für Videokommunikation bekannt gegeben.

Die ersten in Zusammenarbeit mit Carl Zeiss entwickelten Webcams, die Logitech QuickCam Pro 9000 und die Logitech QuickCam Pro für Notebooks werden in den USA und Europa voraussichtlich im Juli 2007 zum empfohlenen Abgabepreis von 99,99 Euro (Europa) erhältlich sein. “Die Qualität des Bildes wird entscheidend durch das Objektiv geprägt”, meint Dr. Winfried Scherle, Leiter des Geschäftsbereichs Photoobjektive bei Carl Zeiss. “Die Zusammenarbeit mit Logitech gibt uns die Möglichkeit, Märkte und Anwendungen zu erreichen, die noch vor zwanzig Jahren niemand für möglich gehalten hätte.”

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...