Loewe: Umsatz- und Ergebniseinbruch - Umsatzrückgang für 2009

Dienstag, 27. Oktober 2009 10:20
Loewe

KRONACH (IT-Times) - Der deutsche Elektronikhersteller Loewe AG (WKN: 649410) präsentierte heute die vorläufigen Ergebnisse der ersten neun Monate 2009. Umsatz und Gewinn konnten dabei nicht an die Vorjahreswerte anknüpfen.

Im dritten Quartal 2009 wurde ein Umsatz von 76,6 Mio. Euro erzielt, dieser lag um drei Prozent unter dem Vorjahreswert von 79,3 Mio. Euro. In Deutschland wurde in diesem Zeitraum ein Umsatzrückgang um sieben Prozent auf 50,4 Mio. Euro verzeichnet. Sorgen dürfte Loewe indessen auch das Export-Geschäft machen. Hier brach der Umsatz im dritten Quartal um 18 Prozent auf 26,2 Mio. Euro ein. Das EBIT summierte sich auf 3,2 Mio. Euro, in 2008 lag das Ergebnis vor Zinsen und Steuern bei 6,3 Mio. Euro.

Auf Sicht der ersten neun Monate 2009 wurde ein Umsatz von 220,4 Mio. Euro verbucht (2008: 259 Mio. Euro). Loewe wies ein EBIT von 4,6 Mio. Euro aus, in den ersten drei Quartal 2008 waren es noch 20,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...