LivingSocial nimmt weitere 176 Mio. Dollar auf

Donnerstag, 8. Dezember 2011 14:42
Amazon

NEW YORK (IT-Times) - Der Groupon-Rivale LivingSocial hat über eine weitere private Finanzierungsrunde 176 Mio. US-Dollar aufgenommen, wie aus einem SEC-Filing hervorgeht.

Damit steigen auch die Chancen, dass LivingSocial einen möglichen Börsengang absagen wird, nachdem der Marktführer Groupon bislang noch nicht überzeugen konnte. Nachdem Groupon-Papiere bei 20 US-Dollar am Markt platziert wurden, rutschten die Papiere in der Vorwoche deutlich unter den Ausgabepreis. (ami)

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...