Lionbridge will 9,4 Mio. Aktien ausgeben

Freitag, 25. November 2005 09:12

WALTHAM - Der US-Technologie- und Testspezialist Lionbridge Technologies (Nasdaq: LIOX<LIOX.NAS>, WKN: 925296<LBG.FSE>) hat bei der US-Wertpapieraufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) entsprechende Unterlagen eingereicht, um weitere 9,4 Mio. Aktien ausgeben zu dürfen. Die Anteile werden dabei vom Druckspezialisten Bowne & Co angeboten, welcher seinen Geschäftsbereich Bowne Global Solutions (BGS) an Lionbridge am 1. September 2005 veräußert hatte.

Als Teil des Verkaufspreises erhielt Bowne dabei 9,4 Mio. Lionbridge-Aktien, welche nunmehr zum Verkauf stehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...