Linux kommt mit RedHat!

Donnerstag, 27. Dezember 2001 08:26

Linux-Anbieter hatten es in den vergangenen Jahren nicht leicht. Die Boomphase dieses Bereiches lag im Jahr 1999, als das Betriebssystem Linux auf den Markt kam. Damals sah man schon das rasche Ende des Windows Betriebs-systems von Microsoft. Doch Linux, das Open-Source (offene) Betriebssystem, konnte sich gegen das Windows Monopol bei PCs nicht durchsetzen. Allerdings wird die Nachfrage nach sicheren, stabilen und offenen Betriebssystemen für Intra- und Internet-Server immer größer und viele Unternehmen wissen inzwischen die Leistungsfähigkeit von Linux im Serverbereich zu schätzen. Der Anteil an Netzwerkservern, die mit dem Linux-Betriebssystem betrieben werden, wächst.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...