Linktone: Umsatz und Kosten steigen

Dienstag, 24. Mai 2005 11:48

SCHANGHAI - Wenn Umsätze steigen, ist das ja eigentlich ein gutes Zeichen. Steigen die Kosten überproportional, ist das ein schlechtes Zeichen. Kein Wunder also, dass die chinesische Linktone Ltd. (Nasdaq: LTON<LTON.NAS>, WKN: AOB81W<LIR.FSE>) mit der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das erste Quartal 2005 gemischte Gefühle hervorrief.

Trotz alledem steigerte der Anbieter von Mobilfunkdiensten den Gewinn auf 3,2 Mio. US-Dollar oder zwölf Cent pro Aktie. Im Vorjahreszeitraum hatten hier noch 1,9 Mio. Dollar zu Buche gestanden. Auch der Umsatz wurde gesteigert. Linktone erwirtschaftete hier ein Plus von 60 Prozent auf 15,1 Mio. Dollar. Einziger Wehmutstropfen: Die Kosten verdoppelten sich auf 6,6 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...