Linktone: Auch im dritten Quartal rote Zahlen

Dienstag, 2. Dezember 2008 17:38

PEKING - Linktone (WKN: A0B81W), ein chinesischer Anbieter von interaktiven mobilen Mehrwertdiensten, hat die Zahlen für das dritte Quartal 2008 veröffentlicht. Demnach fuhr Linktone bei gesteigertem Umsatz weiterhin Verluste ein.

Der Umsatz von Linktone im dritten Quartal 2008 belief sich auf 20,3 Mio. US-Dollar. Im dritten Quartal 2007 hatte der Umsatz bei 13,3 Mio. US-Dollar gelegen. Der Geschäftsbereich „Data-related Services“ erzielte dabei einen Umsatz von 10,2 Mio. US-Dollar und trug damit rund 50 Prozent des Gesamtumsatzes von Linktone bei. Auf das Segment „Audio-related Services“ entfielen 29 Prozent des Gesamtumsatzes. In diesem Bereich erzielte Linktone einen Umsatz in Höhe von 5,8 Mio. US-Dollar. Der dritte Geschäftsbereich, der Werbeeinnahmen und sonstige Einnahmen umfasst, trug mit einem Umsatz von 3,7 Mio. US-Dollar oder 18 Prozent zum Gesamtumsatz bei Linktone bei.

Meldung gespeichert unter: Linktone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...