LinkedIn schluckt Pulse für 90 Mio. US-Dollar

Business-Netz kauft Newsreader

Freitag, 12. April 2013 15:40
Pulse_logo.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das führende Business-Netzwerk LinkedIn verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt das Startup Pulse und dessen eReader Anwendung für 90 Mio. US-Dollar in Aktien und in bar, wie das Unternehmen offiziell mitteilt.

Der eReader von Pulse verzeichnet bereits mehr als 30 Millionen Nutzer in mehr als 190 Ländern weltweit, wobei die App insbesondere auf Mobile-Systemen von Apple (iOS) und Google (Android) genutzt wird. Pulse steht aktuell in neun verschiedenen Sprachen zur Verfügung, 40 Prozent der Pulse-Nutzer kommen außerhalb der USA. Mehr als 750 führende Publisher vertreiben ihre Inhalte über Pulse. Das in San Francisco ansässige Startup wurde im Jahr 2010 von den Stanford-Studenten Akshay Kothari und Ankit Gupta gegründet.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...