LinkedIn bleibt auf der Überholspur - Wachstum ungebrochen

Businessnetz wächst weiter kräftig - vor allem in Europa und China

Mittwoch, 18. Februar 2015 13:00
LinkedIn

(IT-Times) - LinkedIn bleibt weiter auf der Überholspur. Das weltweit führende Businessnetzwerk hat auch im vierten Quartal 2014 überzeugende Zahlen vorgelegt. Die Zahl der registrierten Nutzer kletterte um weitere 16 Millionen gegenüber dem Vorquartal, wodurch LinkedIn nunmehr weltweit 347 Millionen registrierte Mitglieder zählt. In 2015 könnte LinkedIn erstmals die Umsatzmarke von 3,0 Mrd. US-Dollar erreichen.

LinkedIn wächst in Europa und China
Grund genug, näher auf den Erfolg von LinkedIn zu blicken: LinkedIn wächst in sämtlichen Regionen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region) ist LinkedIn dem Lokalrivalen Xing dicht auf den Fersen. Jüngst überschritt LinkedIn in dieser Region die Marke von sechs Millionen Mitgliedern.

Noch wichtiger ist jedoch der Erfolg in China. LinkedIn (Nasdaq: LNKD, WKN: A1H82D) ist im Reich der Mitte seit Anfang 2014 präsent und der Erfolg kann sich sehen lassen. Inzwischen kletterte die Zahl der chinesischen Nutzer auf acht Millionen Mitglieder.

Große Unternehmen setzen verstärkt auf LinkedIn
LinkedIn versteht sich immer mehr als Job-Suchmaschine und Recruiting-Plattform. 93 Millionen Nutzer besuchen inzwischen jeden Monat LinkedIn-Seiten, darunter sind viele Firmen, die nach neuen Mitarbeitern Ausschau halten.

Unternehmen können bei LinkedIn eine Firmenseite einrichten und dabei nicht nur ihre Produkte und Services bewerben, sondern auch mit Kunden in Kontakt bleiben.

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...