Linear Technology meldet Umsatzeinbruch - Stellenabbau

Mittwoch, 14. Januar 2009 10:06
Linear Technology

MILPITAS - Der US-Chiphersteller Linear Technology Corp (Nasdaq: LLTC, WKN: 872629) muss für das vergangene zweite Fiskalquartal 2009 einen kräftigen Umsatzrückgang melden. Auch die Gewinne schrumpften um zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Um die Kosten zu drücken, hat das Unternehmen bereits 100 Stellen gestrichen.

Für das jüngste Dezemberquartal berichtet Linear von einem Umsatzrückgang von 14 Prozent auf 249,2 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 288,7 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn schrumpfte auf 84,2 Mio. Dollar oder 38 US-Cent je Aktie, nachdem der Halbleiterspezialist im Jahr vorher noch ein Plus von 93,8 Mio. Dollar oder 41 US-Cent je Aktie einfahren konnte.

Meldung gespeichert unter: Linear Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...