Linear Technology enttäuscht mit Quartalszahlen und Ausblick

Mittwoch, 19. Oktober 2011 16:28
Linear Technology

MILPITAS (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist Linear Technology hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2012 einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Gleichzeitig warnt das Unternehmen auch vor sinkenden Umsätzen im laufenden Fiskalquartal.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Linear (Nasdaq: LLTC, WKN: 872629) einen Umsatz von 329,9 Mio. US-Dollar, was einem Rückgang von neun Prozent gegenüber dem Vorjahr gleichkommt. Der Nettogewinn schrumpfte um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 108,4 Mio. US-Dollar.

Ausgenommen außergewöhnlicher Einmalfaktoren konnte Linear Technology im jüngsten Quartal einen Nettogewinn von 47 US-Cent je Aktie erwirtschaften und verfehlte damit die Markterwartungen der Analysten. Diese hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 332,5 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 50 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Linear Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...