Linear Tech übt sich in Optimismus

Dienstag, 10. Februar 2004 15:31

Der Chip-Hersteller und Spezialist für ICs (Integrated Circuits) Linear Technology (Nasdaq: LLTC<LLTC.NAS>, WKN: 872629<LTC.FSE>) verzeichnet im laufenden Märzquartal bessere Geschäfte als erwartet. So hält das Management einen weiteren Umsatz- und Gewinnzuwachs von zehn Prozent gegenüber dem Dezemberquartal für möglich.

Ursprünglich stellte das in Kalifornien ansässige Unternehmen lediglich einen Umsatzzuwachs von sieben bis acht Prozent in Aussicht. Als Grund für den Optimismus gibt Linear eine höhere Nachfrage nach allen Produkten an. Die im Jahre 1981 gegründete Linear entwickelt insbesondere Halbleiter, die in der Kommunikationstechnik, wie im Mobilfunk- und im Netzwerkbereich eingesetzt werden. Auch Digitalkameras und MP3-Player sind nach Angaben der Gesellschaft Produkte aus dem Hause Linear zu finden. Daneben kommen die von Linear entwickelten ICs aber auch in der Medizintechnik, sowie in der Automobilindustrie zum Einsatz.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...