Liberty Media: VoIP in Puerto Rico

Montag, 24. Mai 2004 17:19

Liberty Media Corp. (WKN: 796472<LB3A.FSE>): Das in Puerto Rico ansässige Tochterunternehmen Liberty Cablevision of Puerto Rico Inc. hat heute die Einführung eines VoIP-Services (Internet Telefonie) zusammen mit dem Anbieter Net2Phone bekannt gegeben. Der „Liberty VoiceLinks“ Service wird ab heute für 300.000 Haushalte erhältlich sein.

Liberty Voice Links ist der erste Festnetz Service in Puerto Rico, der das Telefonieren über Fernsehkabel mit der Nutzung von VoIP-Technologien ermöglicht.

Gemäß des sechsjährigen Vertrages wird Net2Phone die technische Verwaltung der Verbindungen übernehmen, während Liberty Cablevision für die Betreuung der Kunden verantwortlich ist. (bmb)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...