Liberty Media sucht deutschen Partner

Montag, 29. Oktober 2001 08:03

Liberty Media Corp. (NYSE: LMG.A<lmc.a.nys>; WKN: 796472<LB3A.BER>): Der US-amerikanische Kabelnetzbetreiber Liberty Media ist laut dem Nachrichtenmagazin "Focus" auf der Suche nach einem Unternehmen, dass sich mit an dem deutschen Kabelgeschäft beteiligt. In einem Interview mit "Focus" sagte Miranda Curtis, die für die Ländermärkte Südamerika, Europa und Japan verantwortlich ist, dass Liberty bewusst keine Kabelnetze zu 100 Prozent besitzt. Für den deutschen Markt ist ein strategischer Partner durchaus willkommen ist, so Curtis weiter. </lmc.a.nys>

Im September hatte Liberty Media, Tochtergesellschaft von AT&T, für 10,8 Mrd. DM das Kabelnetz der Deutschen Telekom, an das 10 Mio. Haushalte in Deutschland angeschlossen sind, übernommen. Zur Zeit wird die Transaktion noch vom Bundeskartellamt geprüft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...