LG.Philips mit deutlichem Umsatz- und Ergebniszuwachs

Montag, 14. Januar 2008 14:39
Koninklijke Philips

SEOUL - Das Joint-Venture LG.Philips LCD Co. Ltd. (NYSE: LPL, WKN: A0B68Y) hat heute die Zahlen für das abgelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2007 bekannt gegeben. Demnach kletterte der Umsatz im Vergleich zum dritten Quartal 2007 um neun Prozent auf 4,618 Mrd. US-Dollar. Das Plus gegenüber dem Vorjahrsquartal betrug 41 Prozent.

Als Gewinn aus der operativen Geschäftstätigkeit weist das Unternehmen 928 Mio. US-Dollar aus, nachdem im dritten Quartal 740 Mio. US-Dollar und im Vergleichszeitraum des Vorjahres ein Verlust erwirtschaftet worden waren. Das Nettoergebnis gibt LG.Philips mit 812 Mio. US-Dollar an. Das Unternehmen führt die erfreuliche Entwicklung auf eine weltweit gestiegene Nachfrage und gleichzeitig erfolgreiche Sparanstrengungen zurück. Weiterhin wolle LG.Philips wachsen und peilt die Technologie-Führerschaft im Bereich LCD-Fernsehgeräte und -Monitore an. Hierzu soll auch weiter in moderne Produktions- und Testanlagen investiert werden.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke Philips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...