LG Philips schafft den Turn-Around

Dienstag, 10. Juli 2007 12:51
Koninklijke Philips

SEOUL - LG Philips LCD Co. Ltd. (WKN: A0B68Y) vermeldete die vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal 2007. Das Unternehmen konnte demnach den Umsatz steigern und verbuchte nach einem Vorjahresverlust wieder einen Gewinn.

LG Philips erwirtschaftete in dem am 30. Juni 2007 geendeten Quartal einen Umsatz von 3,635 Mrd. US-Dollar und steigerte ihn damit verglichen zum Vorjahresquartal um 45 Prozent. Im Jahr zuvor verbuchte LG Philips noch einen Umsatz in Höhe von 2,508 Mrd. Dollar. Zudem gelang es der Gesellschaft, einen operativen Gewinn in Höhe von 163 Mio. Dollar zu erwirtschaften. Im Vorjahresquartal musste noch ein Verlust von 403 Mio. Dollar ausgewiesen werden. Der Nettogewinn bezifferte sich auf 247 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 349 Mio. Dollar im Jahr zuvor.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke Philips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...