LG Electronics: Verluste im ersten Quartal

Dienstag, 21. April 2009 12:40
LG-Twintower.jpg

SEOUL - Der südkoreanische Elektronikspezialist LG Electronics (WKN: 576798) hat heute Kennzahlen für das erste Quartal 2009 veröffentlicht. Demnach schrieben die Südkoreaner erneut einen Quartalsverlust.

Wie LG bekannt gab, belief sich der Umsatz auf 9,12 Mrd. US-Dollar, 14,6 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Mit 324 Mio. US-Dollar fiel der operative Gewinn jedoch deutlich schwächer aus als im Vergleichsquartal (2008: 591 Mio. US-Dollar). Unterm Strich schrieb LG Electronics einen Nettoverlust von 146 Mio. US-Dollar. Der Geschäftsbereich Home Entertainment erzielte im ersten Quartal 2009 ein Umsatzwachstum von 18,6 Prozent auf 3,05 Mrd. US-Dollar und erwirtschaftete zugleich einen Gewinn von zehn Mio. US-Dollar. Der Absatz von Flachbildschirmen sei robust geblieben, hieß es. Im zweiten Quartal erwartet LG einen Anstieg der Nachfrage in diesem Segment.

Die Sparte Mobile Communications erzielte mit einem Umsatz von 3,02 Mrd. US-Dollar ein Wachstum von 16,8 Prozent. Der operative Gewinn belief sich auf 181 Mio. US-Dollar. Im zweiten Quartal 2009 geht LG von einer Abschwächung dieses Marktes um zehn Prozent weltweit aus. Die Unit Home Appliance konnte ein ähnlich starkes Umsatzwachstum ausweisen. So stieg der Umsatz dieser Sparte um 16 Prozent auf 1,57 Mrd. US-Dollar im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das operative Ergebnis dieser Unit belief sich auf 72 Mio. US-Dollar. Auch für diesen Markt sieht LG angesichts der Rezession eine sinkende Nachfrage im zweiten Quartal 2009.

Meldung gespeichert unter: LG Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...