LG Electronics: Januar-Umsatz plus 18 Prozent

Dienstag, 25. Februar 2003 09:06

LG Electronics Inc. (Korea: 66570, WKN: 576798), zweitgrößter südkoreanischer Produzent von Elektrogeräten, konnte im Januar die Umsätze im Vergleich zum Vorjahresmonat um 18 Prozent auf 1,65 Bln. Won (ca. 1,32 Mrd. Dollar) steigern.

Wie aus Mitteilung zu entnehmen ist, verkaufte LG im Januar 1,83 Mio. Mobilfunkgeräte, eine Steigerung gegenüber 2002 um über 60 Prozent. Der Mobilfunkgerätebereich soll die sinkende Nachfrage anderer Geschäftsbereiche wie Fernsehgeräte und Kühlschränke auffangen, so LG Electronics. Insgesamt setzte LG Electronics im Jahr 2002 16 Mio. Mobilfunkgeräte um. Als Ziel für das laufende Jahr wurde eine Steigerung um 43 Prozent ausgegeben.

Die LG Aktien beendeten am Dienstag den koreanischen Handel mit einem Minus von 4,73 Prozent. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...