LG Display: Tablet-Panel-Nachfrage steigt dank No-Name-Herstellern

Touchscreens

Mittwoch, 3. Juli 2013 11:53
LG_Electronics_logo.gif

SEOUL (IT-Times) - Für die Hersteller von Tablet Panels könnte es aktuell kaum besser laufen. LG Display, Samsung und Co. profitieren vor allem von der enormen Nachfrage von chinesischen No-Name-Herstellern.

Im laufenden Jahr 2013 stieg vor allem die Zahl der Tablet-Bestellungen von No-Name bzw. White Label Herstellern, die sich auf die Produktion von Low-End-Geräten für den chinesischen Markt spezialisiert haben, stärker als erwartet. Das Marktforschungsinstitut IHS korrigierte daher seine Ganzjahresprognose um sechs Prozent nach oben, auf nunmehr 262 Millionen verkaufte Tablet-Displays in 2013. Gefragt seien dabei vor allem kleinere acht bis neun Zoll Tablets mit der älteren „Twisted Nematic“-Technologie.

Meldung gespeichert unter: LG Display Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...