Lexmark mit höherem Gewinn

Montag, 19. Juli 2004 17:59

Der Anbieter von Druckern, Lexmark International Inc., hat heute die Ergebnisse für das zweite Geschäftsquartal 2004 bekannt gegeben. So seien im zweiten Quartal 2004 Umsätze von 1,25 Mrd. US-Dollar erzielt worden.

Das Unternehmen konnte einen Nettogewinn von 136,6 Mio. Dollar oder 1,02 Dollar pro Aktie verbuchen. Im Vergleichsquartal des Vorjahres lag der Konzerngewinn noch bei 101,7 Mio. Dollar oder 77 Cent pro Aktie.

Für das kommende Quartal werde ein Gewinn von 90 Cents bis zu ein Dollar pro Aktie erwartet. Im Vergleichzeitraum des Vorjahres lag der Gewinn bei 79 Cent pro Aktie.

Die Aktien des Unternehmens fielen heute zwischenzeitlich um mehr als sechs Prozent an der New Yorker Börse. (bmb)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...