Level 3 mit Comcast Vertrag

Dienstag, 7. Dezember 2004 18:12

Level3 Communications (Nasdaq: LVLT<LVLT.NAS>, WKN: 912667<LVC.FSE>): Level3 Communications gab heute bekannt, eine Vereinbarung mit Comcast hinsichtlich des Ausbaus des Glasfasernetzes von Comcast getroffen zu haben. Die Kosten für den Ausbau, der eine Strecke von über 19.000 Meilen umfasst, werden einschließlich Glasfaserkapazität und entsprechender Ausrüstung auf etwa 100 Mio. US-Dollar geschätzt. Nähere Angaben bezüglich getroffener Vertragsmodalitäten wurden nicht gemacht.

Comcast Coporation ist nach der Übernahme des Kabelgeschäftes AT&T Broadband im Jahr 2002 der größte Anbieter für Kabeldienstleistungen in den USA. Mit Comcast@home bietet das Unternehmen zusätzlich Internet-Dienste und Services, wie etwa Digitalvideos, an. Die Gesellschaft entwickelte sich im Laufe der Zeit von einem reinem Kabelnetzbetreiber hin zu einem internationalen Kommunikations- und Medienunternehmen mit den Geschäftsfeldern Breitbandkabel, e-Commerce und Content. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...