Level 3 baut Kooperation mit United Online aus

Freitag, 31. Oktober 2003 15:41

Der amerikanische Betreiber von Rechenzentren und IP-Carrier Level 3 Communications (Nasdaq: LVLT<LVLT.NAS>, WKN: 912667<LVC.FSE>) baut seine bestehende Kooperationsvereinbarung mit dem Internet-Service-Provider United Online weiter aus.

Demnach wird United Online zukünftig auf Level 3s Dial-Up-Internetzugangsdienste setzen, um seinen Kunden in mehreren Hundert Größtstädten in den USA entsprechende Internetzugangsservices zur Verfügung zu stellen. Über finanzielle Details des Vertragsabkommens wurde allerdings nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...