Leoni: Umsatz stagniert, Ergebnis wächst

Quartalszahlen

Dienstag, 12. August 2014 09:31
Leoni

NÜRNBERG (IT-Times) - Die Leoni AG kann die positive Entwicklung aus dem ersten Quartal fortsetzten. Zwar stagniert der Umsatz des Herstellers von Kabeln und Kabelsystemen, das Ergebnis konnte aber deutlich gesteigert werden.

So erzielte die Leoni AG um 0,8 Prozent gestiegene Umsatzerlöse von 1,02 Mrd. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte das Unternehmen um 11,8 Prozent auf 77,8 Mio. Euro steigern. Auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) wies ein deutliches Wachstum auf: Es kletterte um 28,5 Prozent auf 39,7 Mio. Euro. Der Konzernüberschuss wuchs hierbei um 26,9 Prozent auf 29,9 Mio. Euro. Auch das Ergebnis je Aktie wurde um 28,2 Prozent auf 0,91 Euro verbessert. Auf Halbjahressicht erwirtschaftete Leoni einen um 3,5 Prozent gestiegenen Umsatz von 2,04 Mrd. Euro. Das EBITDA kletterte um 15 Prozent auf 158,5 Mio. Euro, der Konzernüberschuss wuchs um 33,2 Prozent auf 61,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...