Leoni richtet Unternehmensbereich neu aus

Kabelsysteme

Freitag, 24. Oktober 2014 16:50
Leoni

NÜRNBERG (IT-Times) - Nachdem Leoni kürzlich die Gewinnprognose nach unten korrigieren musste, will man das Geschäft wieder effizienter gestalten. Zu diesem Zweck richtet der deutsche Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen sich neu aus.

Im Detail soll der Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions (WCS) „globaler und effizienter“ gestaltet werden. Dazu rief Leoni das Programm WCS ON Excellence ins Leben, das für profitableres Wachstum sorgen soll. So soll das Segment WCS vor allem in den „zukunftsträchtigen Bereichen“ Bahntechnik, Gesundheitswesen und Robotik expandieren. Auch sollen innerhalb der nächsten zehn Jahre die Erträge aus Amerika und Asien/Pazifik überproportional wachsen, mit dem Ziel, den außereuropäischen Umsatz von aktuell 39 Prozent auf 50 Prozent zu steigern.

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...