Leoni holt sich 250 Mio. Euro

Kabelsysteme

Freitag, 14. September 2012 12:25
Leoni Logo

NÜRNBERG (IT-Times) - Leoni hat ein langfristiges Schuldscheindarlehen platziert. Dabei hat das Unternehmen das Volumen noch einmal kurzfristig erhöht.

Insgesamt 250 Mio. Euro erhält Leoni aus dem Schuldscheindarlehen, das aus sieben Tranchen besteht, deren Laufzeit bei fünf, sechs, sieben und zehn Jahren liegt. Ursprünglich wollte Leoni lediglich eine Summe von 150 Mio. Euro erzielen, auf Grund der Überzeichnung und einer Preisstellung am unteren Ende der avisierten Spanne stockte Leoni jedoch um 100 Mio. Euro auf. Leoni will das Geld für eine langfristige Refinanzierung und zur Unterstützung des Wachstums verwenden.

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...